Skip to main content

Rezept: Rührei mit Katenschinken und Frühlingszwiebeln

Der Frühstücksklassiker Rührei in der Variante mit Frühlingszwiebeln und Schinkenwürfeln.

Ein schnelles und leckeres Low Carb Frühstück (natürlich auch als Abendessen geeignet).

Rezept drucken
Rührei mit Katenschinken und Frühlingszwiebeln
Rührei mit Katenschinken und Frühlingszwiebeln
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Rührei mit Katenschinken und Frühlingszwiebeln
Anleitungen
  1. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und zusammen mit dem Katenschinken in die Pfanne geben. Das Ganze ca. 5 Minuten anbraten, bis der Schinken schön gebräunt ist
  2. Währendessen die Eier in eine Schüssel geben und mit Schneebesen oder Gabel gut verrühren. Dann den Pfeffer und Schnittlauch untermischen.
  3. Die Eimasse mit in Pfanne geben, alles mit einem Pfannenwender gut vermischen und ca. 3 Minuten garen
Rezept Hinweise

Tipps / Varianten:

Salz würde ich nicht noch zusätzlich verwenden, da der Schinken salzig genug ist.

Wenn man noch eine Beilage wie z.B. Eiweißbrot dazu isst, reicht die Menge vermutlich auch für 2 Portionen.

Statt 5 ganzen Eiern könnte man auch 2 ganze Eier und 3-4 Eiklar verwenden

 

Nährwerte insgesamt

Energie 685 kcal/2855 kJ
Fett 47 g
Kohlenhydrate 8 g
Eiweiß 58 g
Dieses Rezept teilen

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *